Kinder und Jugend Zahnheilkunde


Wie bereite ich mein Kind auf einen Zahnarztbesuch vor?

Eigentlich haben Kinder keine große Angst vor etwas neuem. Sie sind prinzipiell erst einmal neugierig.
Die Angst vor etwas wird meistens von den Eltern oder Erwachsenen auf die Kinder übertragen. Ähnlich kann es bei Kindern mit der Angst vor dem Arztbesuch sein.
Eltern sollten also bewusst darauf achten, ihre Ängste vor oder eventuellen schlechten Erfahrungen mit Arztbesuchen nicht in Anwesenheit von Kindern zum Gesprächsthema zu machen.

Geht Ihr Kind zum allerersten Mal zum Zahnarzt, sollten Sie Ihrem Kind dies einen oder zwei Tage vor dem Termin sagen.

Vermeiden Sie dabei, Ihrem Kind jetzt schon unnötige Angst zu machen durch Formulierungen wie: „Du brauchst auch keine Angst zu haben“ oder „Es tut bestimmt auch nicht weh“.

Gerade solche Formulierungen signalisieren Ihrem Kind, dass es Angst haben sollte.
Sagen Sie bei der Terminabsprache auch, dass es der erste Zahnarztbesuch für Ihr Kind sein wird.

Bei diesem Termin wird in der Regel keine Behandlung an sich durchgeführt.
Das Kind soll die Situation kennen lernen. Es darf im Behandlungsstuhl sitzen und soll schon einmal den Zahnarzt und die Praxis kennen lernen.

Ziel des Zahnarztes bei einem solchen Termin ist das Kennen lernen des Kindes und außerdem soll dem Kind auf spielerischem Weg die Angst vor der ersten Behandlung genommen werden. So können zum Beispiel mit Hilfe von Spiegeln gemeinsam die Zähne des Kindes angeschaut werden.

Bei den weiteren Zahnarztterminen Ihres Kindes wird die Vorgehensweise entsprechend des Alters Ihres Kindes dann auf es abgestimmt.
Je nach Alter reagieren Kinder anders bei einem Zahnarztbesuch und darauf muss eingegangen werden.

Außerdem muss berücksichtigt werden, dass es altersunabhängig immer auch besonders ängstliche Kinder gibt. Diesen muss man auch gerecht werden und entsprechend ihre Ängste ernst nehmen und darauf eingehen.

Die Zukunft Ihres Kindes hängt von seiner Gesundheit ab!
Tun Sie bitte etwas für die Gesundheit Ihres Kindes und damit für seine Zukunft!